Das Kinderzentrum Maulbronn

Liebe Patienten und Angehörige,

eine gute und klare Information Ihrerseits ist uns wichtig.

Das Kinderzentrum Maulbronn besteht aus einem ambulanten Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ) und der Klinik für Kinderneurologie und Sozialpädiatrie; der Klinikbereich umfasst eine Kinder- und Jugendlichen-Station mit 24 Einheiten und eine Eltern-Kind-Station mit 18 Einheiten.

Nähere Informationen finden Sie auf den folgenden Seiten:

Unser Zentrum

Im Kinderzentrum Maulbronn sind Sie in guten Händen

Leitbild & Konzept

Unser oberstes Ziel ist für das Wohlbefinden der Kinder und der Eltern zu sorgen. Ein respektvoller und wertschätzender Umgang mit den Kindern, Eltern und innerhalb der Mitarbeiterschaft soll dies ermöglichen.

Historie

Das Kinderzentrum Maulbronn wurde am 20. Mai 1979 eröffnet. Mit der Vision eine adäquate medizinische und therapeutische Versorgung für Familien in Not bereitzustellen, wurde das Kinderzentrum ins Leben gerufen.

Ambulanz / SPZ

Das Kindezentrum Maulbronn zeichnet besonders die Interdisziplinäre Diagnostik und Behandlung aus. Behandelt werden Kinder und Jugendliche mit chronischen Erkrankungen, Entwicklungsstörungen, Behinderungen psychosozialen Problem.

Klinik

Der stationäre Bereich – die Klinik für Kinderneurologie und Sozialpädiatrie – umfasst zwei Stationen mit insgesamt 42 Einheiten.

Partner

Wir arbeiten mit zahlreichen Experten aus Wissenschaft und Praxis zusammen. Gemeinsam mit unseren Partnern kümmern wir uns um die bestmögliche Behandlung und Versorgung unserer Patienten.

Qualitäts­management

Das Kinderzentrum Maulbronn stellt regelmäßig, gemäß den gesetzlichen Anforderungen, den Krankenkassen einen Qualitätsbericht zur Veröffentlichung im Internet zur Verfügung.

Spenden & Fördern

Wir freuen uns, wenn Sie das Kinderzentrum unterstützen möchten.

Haus­rundgang

Lernen Sie das Kinderzentrum kennen!
Erhalten Sie durch den virtuellen Hausrundgang einen ersten Einblick in das Kinderzentrums.

Unsere Partneruniversitäten: